Arbeitsweise

Christina Stäheli - Psychologin und Psychotherapeutin, Praxis für Psychotherapie & Coaching, Frauenfeld

Grundlegende Informationen zu meiner therapeutischen Vorgehensweise.

Wie fangen wir an?

Am Anfang steht immer ein Erstgespräch. Damit Sie entscheiden können, ob wir zusammenpassen. Dabei klären wir unter anderem folgende Fragen:

  • Was ist Ihr Anliegen? 
  • Welche Art von Unterstützung wünschen und brauchen Sie?
  • Können Sie sich eine Therapie bei mir vorstellen?

Wo finden die Sitzungen statt?

Ich biete zwei Möglichkeiten an.

  1. In meiner Praxis. Das Erstgespräch findet immer in meiner Praxis statt.
  2. Bei Bedarf können Sitzungen auch online stattfinden. 

Wie geht es weiter?

Wir erarbeiten gemeinsam, wie es weitergeht. Dabei klären wir unter anderem folgende Fragen:

  • Wie sehen Sie Ihr Problem oder Ihre Beschwerden?
  • Welche Ziele wollen Sie / wollen wir mit der Therapie erreichen?
  • Welche Schritte braucht es, um diese Ziele zu erreichen?
  • Welche Methoden eignen sich, um diese Ziele zu erreichen?

Wie helfe ich Ihnen, diese Ziele zu erreichen?

Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe.

  • Sie kommen zu mir wegen Ihrer Beschwerden oder Probleme.
  • Aber Sie haben auch Stärken und eigene Ressourcen. Die wollen wir herausarbeiten und fördern.
  • Zusammen erarbeiten wir Techniken und Werkzeuge, mit deren Hilfe Sie in Zukunft Probleme oder Beschwerden selbst bewältigen können.

Sind unsere Sitzungen vertraulich?

  • Ja. Ich unterliege der Schweigepflicht.
  • Von der Schweigepflicht bin ich jedoch befreit, wenn die Gefahr besteht, dass Sie sich selbst oder andere gefährden.

Was ist mit Medikamenten?

  • Medikamente darf ich Ihnen nicht verschreiben. 
  • Eine Medikation kann aber in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt oder einem Psychiater Ihrer Wahl bei Bedarf veranlasst werden.

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch